K.Heyer wechselt zu HEICO Motorsport

Auch 2012 wird Kenneth Heyer wieder Rennen mit dem Mercedes Benz SLS AMG GT3 bestreiten, denn der Wegberger GT Pilot wird langfristig mit der Marke Mercedes Benz zusammenarbeiten. Mit HEICO Motorsport gibt es ein neues Einsatzteam welches vom 12.01 bis 14.01.2012 bei den 24h Dubai ihr erstes Rennen 2012 bestreitet. Kenneth Heyer, 2011 Gesamt Dritter bei den 24h Dubai, wird sich das Cockpit mit Andreas Simonsen (Schweden) und Bernd Schneider teilen.

So sieht das vorläufige Programm von Kenneth Heyer 2012 aus! Die Klassiker 24h Nürburgring und 24h Spa-Francorchamps, dazu die boomende ADAC GT Masters Serie, wozu jetzt schon 35 Nennungen vorliegen, sowie noch einige andere Langstreckenrennen.

 „Im ADAC GT Masters wird es wieder extrem hart und ich möchte mich auch bei den Sprintrennen endgültig etablieren und viel konstanter werden. Ich habe zwar in der GT Europameisterschaft und im ADAC GT Masters bereits Rennen gewonnen, doch bisher fehlte es an Konstanz. Das ist nun der nächste Schritt“, erklärte Heyer seine Rennambitionen 2012! „2011 konnte ich bereits bei den Langstreckenrennen mit Black Falcon und Mercedes tolle Erfolge feiern, 2012 gilt es deshalb diese noch zu toppen, und bei den Klassikern wollen wir auch ein Wörtchen um den Sieg mitreden“.

HEICO Motorsport Teamchef Norbert Brückner kennt Vater Hans Heyer bereits aus den gemeinsamen Go-Kart Zeiten. Deshalb war eine Zusammenarbeit mit Sohn Kenneth ein logischer Schritt. Kenneth Heyer: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit  HEICO Motorsport 2012“.

Im Motorsport-Diagnosezentrum von Dr. med. Hellmut Münch (Unterwössen -Chiemgau) werden sich die HEICO Motorsportfahrer vom 02.-07.Januar einer Leistungsprüfung mit anschließendem Training unterziehen, damit sie für die Saison physisch optimal vorbereitet sind, um dann bereits am 12.-14.Januar an den 24h-Dubai teilzunehmen.
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.