Archiv der Kategorie: Rennberichte

Starkes Podium für Emil Frey Lexus Racing mit Herzschlagfinale in Silverstone

IMG_6994Auch das zweite Rennen auf englischem Boden war für Emil Frey Lexus Racing ein gutes Pflaster. Nach einem zuletzt vielversprechenden Auftritt in Brands Hatch mit zufriedenstellenden Resultaten und Punkten, zeigte das Schweizer Privatteam beim vierten Saisonrennen und zweitem Endurance Cup in Silverstone eine erneut starke Leistung und holte sich mit der Startnummer 114 in einem Herzschlagfinale das erste Podium in der Blancpain GT Series. Starkes Podium für Emil Frey Lexus Racing mit Herzschlagfinale in Silverstone weiterlesen

Enttäuschende 24 Stunden auf dem Nürburgring für BMW

Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (GER) haben Augusto Farfus (BRA), Markus Palttala (FIN), Christian Krognes (NOR) und Fabian Schiller (GER) im Shell Helix BMW M6 GT3 mit der Startnummer 102 als bestplatzierte BMW Vertreter den 13. Rang im Gesamtklassement belegt. Das Quartett verlor in der Anfangsphase durch eine leichte Kollision Zeit, kam danach aber ohne größere Schwierigkeiten über die Renndistanz. Bei wechselhaften Wetterbedingungen und nach zahlreichen Zwischenfällen erreichten nur zwei der vier in der SP9-Kategorie gestarteten BMW M6 GT3 das Ziel. Enttäuschende 24 Stunden auf dem Nürburgring für BMW weiterlesen

Mit doppeltem Podiumserfolg zur Tabellenführung

Für die Mannschaft von Precote Herberth Motorsport war das Rennwochenende im tschechischen Most ein voller Erfolg. Dem Porsche-Team rund um Teamchef Alfred Renauer gelang es, sowohl am Samstag als auch am Sonntag auf das Podest zu fahren. In der Tabelle eroberte das deutsch-französische Duo mit diesen Ergebnissen souverän die Führung. Mit doppeltem Podiumserfolg zur Tabellenführung weiterlesen

Premiere in Tschechien: Start frei für das ADAC GT Masters in Most

   Premiere im ADAC GT Masters: Am kommenden Wochenende (27.-29. April) startet die “Liga der Supersportwagen” erstmals in Tschechien. Zum zweiten Saisonlauf im Autodrom Most reisen mit den Audi-Piloten Max Hofer (18/A) und Philip Ellis (25/GB, beide Phoenix Racing) und dem Lamborghini-Duo Mirko Bortolotti (28/I) und Andrea Caldarelli (28/I, beide ORANGE1 by GRT Grasser) die beiden Auftaktsieger als punktgleiche Tabellenführer. Kann die Konkurrenz zurückschlagen? Premiere in Tschechien: Start frei für das ADAC GT Masters in Most weiterlesen

Zielankunft für beide Emil Frey Lexus RC F GT3 in Monza

IMG_4957Emil Frey Lexus Racing zeigte beim zweiten Saisonrennen der Blancpain GT Series und dem Auftaktrennen zum Endurance Cup einen deutlichen Aufwärtstrend. Nach der Enttäuschung in Zolder vor zwei Wochen, sahen beide Lexus RC F GT3 die Zielflagge nach dem dreistündigen Rennen in Monza (Italien) und konnten mit einer steigenden Performance über das Wochenende die Plätze 17 und 21 sichern. Zielankunft für beide Emil Frey Lexus RC F GT3 in Monza weiterlesen

Grasser Racing mit Platz 4 in Monza knapp am Podium vorbei

IMG_5620Beim ersten Blancpain Endurance Rennen 2018 auf der Traditionsrennstrecke im italienischen Monza fühlt sich GRT Grasser Racing, trotz Platz 4, klar benachteiligt. Nach den Erfolgen in den USA (Sieger bei den 24h Daytona), dem Sieg in Zolder (Blancpain Sprint Series) und dem Doppelsieg beim ersten Lauf zur ADAC GT Masters in Oschersleben fuhr man mit großer Zuversicht nach Monza. Schon die Leistungen im Training ließen wieder auf Erfolge in Richtung Podium hoffen. Grasser Racing mit Platz 4 in Monza knapp am Podium vorbei weiterlesen

Herberth Motorsport : Zwei Top-5-Ergebnisse bei Saisonauftakt in Oschersleben

Zum Saisonauftakt des ADAC GT Masters 2018 reiste die Mannschaft von Precote Herberth Motorsport nach Oschersleben. Mit der neuzusammengesetzten Fahrerpaarung, bestehend aus Robert Renauer und Mathieu Jaminet, lieferte das Team vor 25.000 Besuchern ein eindrucksvolles Wochenende ab. Herberth Motorsport : Zwei Top-5-Ergebnisse bei Saisonauftakt in Oschersleben weiterlesen

Auftaktrennen für Emil Frey Lexus Racing beim Sprint Cup in Zolder

IMG_3799Emil Frey Lexus Racing läutete an diesem Wochenende mit dem Start des Blancpain GT Series Sprint Cup die neue Saison ein. Auf der 1963 gegründeten belgischen Rennstrecke in Zolder erlebte die Lexus Mannschaft beim ersten Rennmeeting des Jahres ein durchwachsenes Wochenende. Trotz zwei Ausfällen und den Plätzen 14 und 13 für den Lexus RC F GT3 #114 machte das Schweizer Team sukzessive Fortschritte über das Wochenende, doch es liegt noch viel Arbeit vor der Mannschaft bis in zwei Wochen in Monza das nächste Rennen ansteht. Auftaktrennen für Emil Frey Lexus Racing beim Sprint Cup in Zolder weiterlesen

Erster Saisonsieg für den BMW M6 GT3 auf der Nürburgring-Nordschleife

Zweiter Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, erster Sieg des Jahres für den BMW M6 GT3 auf der Nürburgring-Nordschleife (GER): Jesse Krohn (FIN) und Connor De Phillippi (USA) haben das 43. DMV 4-Stunden-Rennen gewonnen. Nach 27 Runden hatten sie im ROWE Racing BMW M6 GT3 mit der Startnummer 99 einen Vorsprung von knapp neun Sekunden. Es war gleichzeitig der erste Sieg von ROWE Racing mit dem BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring. Erster Saisonsieg für den BMW M6 GT3 auf der Nürburgring-Nordschleife weiterlesen

KÜS Team75 Bernhard beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft

Das 43. DMV 4-Stunden-Rennen, zweiter Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und Generalprobe für das 24-Stunden-Rennen Mitte Mai an gleicher Stelle, war für das KÜS Team75 Bernhard eine zeitweise harzige Angelegenheit. Nach einem starken Qualifying, in dem Porsche-Test- und Entwicklungsfahrer Lars Kern (30, Weissach) den 911 GT3 R der Mannschaft aus Bruchmühlbach-Miesau auf Startplatz sechs stellte, kam Startfahrer Kern nach einer knappen Dreiviertelstunde wegen Problemen im Motorenumfeld an die Box. Sein Teamkollege, Porsche-Werksfahrer André Lotterer (36, Monaco), übernahm das Steuer, musste sich aber gedulden, bis er auf die Strecke gehen konnte. KÜS Team75 Bernhard beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft weiterlesen