Schlagwort-Archive: Zakspeed

Sebastian Asch und Edoardo Mortara neue Sieger am Sachsenring

B04A9322Den Mercedes-AMG-Piloten Sebastian Asch (31/Ammerbuch) und Edoardo Mortara (30/I, beide BWT Mücke Motorsport) wurde nachträglich der Sieg im Sonntagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring zugesprochen. Durch das neue Rennergebnis schiebt sich vor dem Saisonfinale am kommenden Wochenende auf dem Hockenheimring die Tabellenspitze noch dichter zusammen. Sebastian Asch und Edoardo Mortara neue Sieger am Sachsenring weiterlesen

Perez Companc/Bortolotti holen ersten Saisonsieg für Lamborghini

IMG_5734Platz drei am Samstag, Pole-Position und souveräner Start-Ziel-Sieg im ADAC GT Masters am Sonntag: Für das Lamborghini-Duo Ezequiel Perez Companc (22/RA) und Mirko Bortolotti (27/I, beide GRT Grasser-Racing-Team) hat sich der Ausflug zum Motorsport Festival Lausitzring vor 67.500 Zuschauern (am Wochenende) gelohnt. Das argentinisch-italienische Duo holte im vierten Saisonlauf der “Liga der Supersportwagen” den ersten Saisonsieg für Lamborghini. Zweite wurden die aktuellen Titelträger Connor De Phillippi (24/USA) und Christopher Mies (27/Heiligenhaus, beide Montaplast by Land-Motorsport) im Audi R8 vor Rolf Ineichen (39/CH) und Christian Engelhart (30/Wolnzach) im zweiten Lamborghini des GRT Grasser-Racing-Teams. Perez Companc/Bortolotti holen ersten Saisonsieg für Lamborghini weiterlesen

Renauer/Müller gewinnt Samstagsrennen beim Motorsport Festival

     In einem actionreichen Samstagsrennen des ADAC GT Masters beim Motorsport Festival Lausitzring fuhren Robert Renauer (32/Jedenhofen) und Sven Müller (25/Bingen, beide Precote Herberth Motorsport) im Porsche 911 GT3 R zu ihrem ersten Saisonsieg. Die in der ersten Rennhälfte führenden Luca Stolz (21/Brachbach) und Luca Ludwig (28/Bornheim, beide Mercedes-AMG Team ZAKSPEED) retten im Mercedes AMG GT3 nach einem Kontakt beim Überrunden den zweiten Rang vor der Lamborghini-Paarung Ezequiel Perez Companc (22/RA) und Mirko Bortolotti (27/I, beide GRT Grasser-Racing-Team) ins Ziel. Renauer/Müller gewinnt Samstagsrennen beim Motorsport Festival weiterlesen

ADAC GT Masters startet mit Jubiläum in Oschersleben in die Saison 2017

12993433_920658644717477_6687473660990530198_nDie Spannung steigt: Am kommenden Wochenende (28.-30. April) startet das ADAC GT Masters in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2017. Ein hochkarätiges Starterfeld mit Supersportwagen von sieben Herstellern und 17 Teams verheißt wieder packenden Motorsport. Am Sonntag feiert das ADAC GT Masters mit dem 150. Rennen zudem ein besonderes Jubiläum. Alle Rennen des ADAC GT Masters werden am Samstag und am Sonntag ab 13.00 Uhr bei SPORT1 live und in voller Länge übertragen. ADAC GT Masters startet mit Jubiläum in Oschersleben in die Saison 2017 weiterlesen

Zakspeed startet in Blancpain Endurance Saison 2017

Beim Saisonauftakt der Blancpain GT Series startet Zakspeed erstmals in die komplette Saison des Endurance Cup. Auf dem italienischen Rennparcours geht neben dem Trio Kriton Lendoudis, Rui Aguas und Jose Balbiani auch Immanuel Vinke für Zakspeed an den Start, der beim ersten Saisonlauf Unterstützung von Kevin Ceccon und dem Zakspeed Routinier Luca Ludwig erhält. Zakspeed startet in Blancpain Endurance Saison 2017 weiterlesen

Starke Neuzugänge im Feld des ADAC GT Masters 2017

Ein starkes Feld mit 32 Supersportwagen von sieben Marken, acht ehemalige Champions, hochkarätige Neueinsteiger und etablierte Teams: Das ADAC GT Masters ist startklar für die Saison 2017: Im Rahmen des offiziellen Vorsaisontest in der Motorsport Arena Oschersleben präsentierte das ADAC GT Masters das Feld für die Saison 2017. Die Saisonpremiere der “Liga der Supersportwagen” wird vom 28. bis 30. April auf der Rennstrecke in der Magdeburger Börde ausgetragen.  Starke Neuzugänge im Feld des ADAC GT Masters 2017 weiterlesen

Zakspeed Nissan beim 24h Rennen vom Nürburgring nicht am Start

TD4A5166Bei der 45. Auflage des ADAC Zurich 24-Stunden-Rennens am Nürburgring wird kein Nissan GT-R Nismo GT3 am Start sein. Als letztes Nissan Team zieht Zakspeed gemeinsam mit dem japanischen Hersteller Nissan seine diesjährige Nennung zurück. Zakspeed plant mit dem 2018er Modell so schnell wie möglich auf die Rennstrecke zurückzukehren. Zakspeed Nissan beim 24h Rennen vom Nürburgring nicht am Start weiterlesen

Zakspeed greift mit zwei Mercedes-AMG im ADAC GT Masters an

B04A0340Das Mercedes-AMG Team Zakspeed startet auch 2017 mit zwei Mercedes-AMG im ADAC GT Masters. Während die Fahrerpaarung Nikolaj Rogivue (20/CH)/Nicolai Sylvest (19/DK) unverändert bleibt, bekommt der ehemalige Champion Luca Ludwig (28/Bonn) mit Luca Stolz (21/Brachbach) einen neuen Teamkollegen. Zakspeed greift mit zwei Mercedes-AMG im ADAC GT Masters an weiterlesen

Zakspeed beim Blancpain Finale auf dem Nürburgring

Das Rennsportteam Zakspeed aus Niederzissen erweitert sein Motorsportengagement in der laufenden Saison um ein weiteres Rennwochenende: Zusammen mit den beiden amtierenden ADAC GT Masters Champions Luca Ludwig und Sebastian Asch sowie dem Zakspeed-Junioren Nikolaj Rogivue bestreitet die Mannschaft von Peter Zakowski kommendes Wochenende den finalen Lauf des Blancpain Endurance Cup auf dem Nürburgring. Zakspeed beim Blancpain Finale auf dem Nürburgring weiterlesen

Fantastischer sechster Platz für Team ZAKSPEED beim 24h-Rennen

Das MANN-FILTER Team ZAKSPEED hat im 44. ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring einen hervorragenden sechsten Platz erzielt. In einem Rennen, das durch Wetterkapriolen für Furore sorgte, zeigte die Mannschaft aus Niederzissen Professionalität und enormen Kämpfergeist und demonstrierte eine tolle Aufholjagd. Fantastischer sechster Platz für Team ZAKSPEED beim 24h-Rennen weiterlesen