Schlagwort-Archive: Callaway Competition

Jules Gounon ist ADAC GT Masters-Champion 2017

B04A1739Die Entscheidung ist gefallen. Jules Gounon (22/F, Callaway Competition) heißt der Champion des ADAC GT Masters 2017. Der Corvette-Pilot gewann zusammen mit Daniel Keilwitz (28/Villingen) das erste Rennen beim Saisonfinale in Hockenheim und sicherte sich damit vorzeitig seinen ersten Titel in der “Liga der Supersportwagen”. Die Titelverteidiger Connor De Phillippi (24/USA) und Christopher Mies (28/Heiligenhaus, beide Montaplast by Land-Motorsport) fuhren mit ihrem Audi auf Platz zwei vor dem Mercedes-AMG-Duo Luca Stolz (22/Brachbach) und Luca Ludwig (28/Bornheim, beide Team Zakspeed). Jules Gounon ist ADAC GT Masters-Champion 2017 weiterlesen

Corvette-Piloten Gounon/Van der Zande gewinnen in Zandvoort

B04A3583Jubel bei den niederländischen Fans: Lokalmatador Renger van der Zande (31/NL, Callaway Competition) und Tabellenführer Jules Gounon (22/F) gewannen mit ihrer Corvette C7 in Zandvoort den siebten Lauf des ADAC GT Masters. Dank seines zweiten Saisonsiegs sicherte sich Gounon damit den inoffiziellen Titel des Halbzeitmeisters. Ebenfalls auf das Podium kamen zum ersten Mal in dieser Saison die Audi-Fahrer Markus Pommer (26/Neckarsulm) und Kelvin van der Linde (21/ZA, beide Aust Motorsport) und das Mercedes-AMG-Duo Indy Dontje (24/NL) und Marvin Kirchhöfer (23/Markkleeberg, beide Mercedes-AMG Team HTP Motorsport). Corvette-Piloten Gounon/Van der Zande gewinnen in Zandvoort weiterlesen

Van der Zande vertritt Tabellenführer Keilwitz beim ADAC GT Masters in Zandvoort

B04A3800Ein schneller Niederländer springt für ADAC GT Masters-Tabellenführer Daniel Keilwitz beim vierten Rennwochenende in Zandvoort (21. bis 23. Juli) ein. Der ehemalige DTM-Pilot Renger van der Zande (31) startet bei den beiden Rennen an der Nordseeküste gemeinsam mit Jules Gounon (22/F) in der Corvette C7 GT3-R von Callaway Competition. Keilwitz muss das Rennen in den Niederlanden auslassen, um sich von den Folgen eines Unterschenkelbruchs zu erholen, den er sich im Juni bei Testfahrten in Spa zugezogen hat. Van der Zande vertritt Tabellenführer Keilwitz beim ADAC GT Masters in Zandvoort weiterlesen

Corvette-Doppelsieg auf dem Red Bull Ring

ELSA5584Fünftes Saisonrennen, fünfter Sieger: Beim Samstagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring triumphierten zum ersten Mal in diesem Jahr die Corvette-Piloten Jules Gounon (22/F) und Daniel Keilwitz (27/Villingen, beide Callaway Competition). Als Zweite sorgten ihre Markenkollegen Sven Barth (36/Illertissen) und Maximilian Hackländer (27/Rüthen, beide RWT Racing) für einen Corvette-Doppelsieg. Lokalmatador Philipp Eng (27/A) holte zusammen mit Ricky Collard (20/GB, beide BMW Team Schnitzer) im BMW M6 GT3 vor Lucas Auer (22/A) und Sebastian Asch (31/Ammerbuch, beide BWT Mücke Motorsport) im besten Mercedes-AMG GT3 die dritte Position. Corvette-Doppelsieg auf dem Red Bull Ring weiterlesen

BMW Team Schnitzer siegt im 150. Rennen des ADAC GT Masters

B04A1112BMW vor Corvette, Porsche, Lamborghini, Audi und Mercedes-AMG: Gleich sechs verschiedene Marken lagen am Ende des zweiten Rennens des ADAC GT Masters in der Motorsport Arena auf den ersten sechs Positionen – eine beeindruckende Bilanz im 150. Rennen der “Liga der Supersportwagen”. Der Sieg ging nach einer souveränen Leistung an Ricky Collard (20/GB) und Philipp Eng (27/A, beide BMW Team Schnitzer) im BMW M6 GT3. Zweite wurden Jules Gounon (22/F) und Daniel Keilwitz (27/Villingen, beide Callaway Competition) vor Robert Renauer (32/Jedenhofen) und Sven Müller (25/Bingen, beide Precote Herberth Motorsport). BMW Team Schnitzer siegt im 150. Rennen des ADAC GT Masters weiterlesen

ADAC GT Masters startet mit Jubiläum in Oschersleben in die Saison 2017

12993433_920658644717477_6687473660990530198_nDie Spannung steigt: Am kommenden Wochenende (28.-30. April) startet das ADAC GT Masters in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2017. Ein hochkarätiges Starterfeld mit Supersportwagen von sieben Herstellern und 17 Teams verheißt wieder packenden Motorsport. Am Sonntag feiert das ADAC GT Masters mit dem 150. Rennen zudem ein besonderes Jubiläum. Alle Rennen des ADAC GT Masters werden am Samstag und am Sonntag ab 13.00 Uhr bei SPORT1 live und in voller Länge übertragen. ADAC GT Masters startet mit Jubiläum in Oschersleben in die Saison 2017 weiterlesen

Starke Neuzugänge im Feld des ADAC GT Masters 2017

Ein starkes Feld mit 32 Supersportwagen von sieben Marken, acht ehemalige Champions, hochkarätige Neueinsteiger und etablierte Teams: Das ADAC GT Masters ist startklar für die Saison 2017: Im Rahmen des offiziellen Vorsaisontest in der Motorsport Arena Oschersleben präsentierte das ADAC GT Masters das Feld für die Saison 2017. Die Saisonpremiere der “Liga der Supersportwagen” wird vom 28. bis 30. April auf der Rennstrecke in der Magdeburger Börde ausgetragen.  Starke Neuzugänge im Feld des ADAC GT Masters 2017 weiterlesen

Callaway Competition auf Titeljagd im ADAC GT Masters

B04A2725Nach einer starken Debütsaison mit der neuen Corvette C7 will Callaway Competition 2017 an die Vorjahreserfolge anknüpfen. Daniel Keilwitz (27/Villingen) und Jules Gounon (22/F) wollen mit dem spektakulären US-Sportwagen erneut in der “Liga der Supersportwagen” für Furore sorgen und eine Rolle im Titelkampf spielen. Das Team von Ernst Wöhr und Giovanni Ciccone setzt auf eine Corvette C7 und arbeitet eng mit dem Kundenteam RWT bei dem Einsatz einer weiteren C7 zusammen. Callaway Competition auf Titeljagd im ADAC GT Masters weiterlesen

Fortsetzung des ADAC GT Masters-Titelduells in den Nordseedünen

B04A7266Der Titelkampf um die ADAC GT Masters-Krone 2016 geht in die entscheidende Phase. Am kommenden Wochenende (19. bis 21. August) steigt mit dem vorletzten Rennwochenende der Saison im niederländischen Zandvoort das “Halbfinale” der “Liga der Supersportwagen”. An der Tabellenspitze herrscht Hochspannung im Duell Corvette gegen Audi. Jules Gounon (21, F) und Daniel Keilwitz (27, Villingen/beide Callaway Competition) haben in der Tabelle einen Vorsprung von nur 14 Punkten auf Connor De Phillippi (23, USA) und Christopher Mies (27, Heiligenhaus/beide Montaplast by Land-Motorsport). Fortsetzung des ADAC GT Masters-Titelduells in den Nordseedünen weiterlesen

ADAC GT Masters auf dem Nürburgring: Der Titelkampf spitzt sich zu

13007383_920659511384057_2223087250922298638_nNach vier von sieben Rennwochenenden im ADAC GT Masters 2016 hat sich mit Jules Gounon (21, F)/Daniel Keilwitz (26, Villingen/beide Callaway Competition) ein Favoritenduo im Kampf um den Fahrertitel herauskristallisiert. Aber wie die bisherigen Rennen gezeigt haben: Es kann alles passieren. Beim nächsten Lauf auf dem Nürburgring (5. bis 7. August) kehrt die “Liga der Supersportwagen” zu ihren Wurzeln zurück. SPORT1 überträgt beide Rennen vom Nürburgring am Samstag und Sonntag jeweils live ab 13:00 Uhr.  ADAC GT Masters auf dem Nürburgring: Der Titelkampf spitzt sich zu weiterlesen