K.Wendlinger wird Markenbotschafter

Karl Wendlinger kehrt zu Mercedes zurück. Der 43-jährige österreichische Rekordsieger aus der FIA-GT wird als neuer AMG Markenbotschafter – neben Bernd Schneider und David Coulthard – tätig sein. Zudem wird Wendlinger als Instruktor die AMG Driving Academy verstärken. Wendlinger bildete in den Jahren 1990 bis 1991 mit Michael Schumacher und Heinz-Harald Frentzen das schon legendäre Mercedes-Juniorteam in der Sportwagen-Weltmeisterschaft. Nach dem Ende seiner F1-Karriere bei Sauber waren Chrysler, Maserati, Aston Martin, Saleen, Lamborghini und zuletzt Lotus seine weiteren Stationen im Sportwagenbereich. Werksseitig war er dabei jedoch nur mit Chrysler und Aston liiert.

Durch das GT3-Engagement von Mercedes ergab sich nun die Chance zu einer Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Dabei soll es auch zu Renneinsätzen kommen. Wendlinger: „Von einer kompletten Meisterschaft bis zu Einzel-Einsätzen in verschiedenen Serien ist alles möglich. Fest steht im Moment nur, dass ich auch 2012 Rennen bestreiten werde.“ Der Kufsteiner soll mit seiner Erfahrung ausgewählte Mercedes SLS AMG GT3-Kundenteams unterstützen. Welche Mannschaften und in welchem Umfang ist derzeit noch Gegenstand von laufenden Vehandlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.