Manthey weiterhin in der VLN

Manthey-Racing steigt 2012 in die International GT Open ein, ist aber auch weiterhin auf der Nordschleife vertreten. Parallel zur europaweit ausgetragenen International GT-Serie nehmen in der VLN drei Porsche 911 GT3 aus Meuspath die Hatz über die Nordschleife unter die Räder. Das bis dato bestätigte Trio in der 2012er Langstreckenmeisterschaft setzt sich zusammen aus dem Nadelstreifen-Moskovskaya-Porsche in der SP9, dem starken Wochenspiegel-Elfer in der SP7 und dem 911 GT3 Cup von Wolfgang Kohler. Alle drei MR-Renner zählen auch im neuen Jahr zu den Topfavoriten in den jeweiligen Klassen.

„Dass wir ganz aus der VLN aussteigen, stand nie zur Disposition. Lediglich der Rückzug unseres Spitzenautos in Gelbgrün erfolgte nach gründlicher Überlegung“, stellt Olaf Manthey anderslautende Gerüchte richtig. Bezogen auf die reduzierte Gesamtzahl der Einsatzfahrzeuge ergänzt der Leiter des nach Gesamtsiegen erfolgreichsten VLN-Rennstalls der letzten Jahre: „Da drei 2011er Fahrzeuge in der neuen Saison nicht mehr unter unserer Nennung an den Start gehen, verfügen wir aktuell noch über die Kapazitäten zwei bis drei weitere Porsche im Kundenauftrag vorzubereiten und an den Start zu bringen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.