Vorschau USCC in Laguna Seca

Das BMW Team RLL reist mit Rückenwind zum vierten Lauf der United SportsCar Championship (USCC) am 4. Mai 2014 in Laguna Seca. Die Mannschaft um Teamchef Bobby Rahal führt sowohl die Team-als auch die Fahrerwertung in der GTLM-Klasse an. Nach drei Podesterfolgen in Serie und dem zweiten Platz in Long Beach von John Edwards und Dirk Müller im BMW Z4 GTLM mit der Startnummer 56 sind alle Fahrer des BMW Team RLL in den Top-5 vertreten. Bill Auberlen und Andy Priaulx belegen in der Fahrerwertung Platz eins. Edwards und Müller liegen sechs Punkte dahinter auf dem vierten Rang. 
Das diesjährige Rennen auf dem 3,602 Kilometer langen Kurs, bei dem die GTLM-Fahrzeuge und Prototypen gemeinsam antreten, dauert zwei Stunden. Seit seiner Debütsaison 2009 war das BMW Team RLL jedes Jahr in Laguna Seca zu Gast und erreichte 2010 und 2011 mit jeweils dem zweiten Platz seine bisher besten Rennergebnisse auf diesem Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.